Spenden

Liebe Unterstützer*in der Bewegungslinken,

wir haben viel vor und brauchen dafür deinen Support.

Im April 2018 hatten wir in Berlin unseren ersten Ratschlag, mit über 140 Teilnehmer*innen. Seitdem gab es bundesweite Vernetzungstreffen, unter anderem bei der Streikkonferenz der Rosa-Luxemburg-Stiftung und beim Europaparteitag, unsere Homepage erstrahlt in neuem Glanz und es finden in einigen Landesverbänden auch regionale Veranstaltungen statt. Die Rückmeldungen sind sehr gut und auch so zahlreich, dass wir kaum hinterher kommen, den vielen Interessierten gute Angebote zur Mitarbeit zu machen.

Wir hoffen, dass uns mit dem zweiten Ratschlag, der am 15./16. Juni in Düsseldorf stattfinden wird, eine Veranstaltung gelingt, bei der sich viele Interessierte untereinander kennenlernen und darüber diskutieren können, wie es mit der Bewegungslinken weitergehen soll. In naher Zukunft erscheint ein erster Ausblick auf das Programm.

Da wir bislang keine anerkannte Struktur der Partei sind und in der Vergangenheit wie auch in der Zukunft auf das ehrenamtliche Engagement unserer Mitstreiter*innen angewiesen sind, brauchen wir finanzielle Unterstützung derjenigen, die unsere Arbeit richtig und wichtig finden. Daher bitten wir auch dich um Spende(n). Wir freuen uns natürlich noch mehr, wenn du dich entscheiden solltest, uns monatlich einen selbst gewählten Betrag zu überweisen, weil wir so umso besser eine gewisse Kontinuität unserer Arbeit gewährleisten können.

Neben der Durchführung des Ratschlags wollen wir gerne auch weiterhin Material veröffentlichen (vielleicht ein eigenes Magazin, auf jeden Fall aber Vorstellungsflyer) und möchten zukünftig Fahrtkosten erstatten, die im Rahmen unserer Arbeit anfallen.

Damit wir Spenden einnehmen können, haben wir den Verein Bewegungslinke e.V. gegründet.*

Die Bankverbindung lautet:
Bewegungslinke e.V.
IBAN: DE43 1005 0000 0190 8286 41
Sparkasse Berlin

Wir sind überzeugt, dass es eine LINKE braucht, die gleichzeitig Bewegungspartei, wirkungsvolle Opposition und antikapitalistische Gestaltungskraft ist, die durch Reformkämpfe die Macht und das Selbstvertrauen der Vielen vergrößert und den Bruch mit dem Kapitalismus sucht. Eine politische Kraft, die um Hegemonie in der Gesellschaft kämpft, indem sie ihre Radikalität und Nützlichkeit im Alltag beweist. Für die guten Ansätze in der LINKEN, solch eine Partei zu werden, wollen wir uns als Bewegungslinke einsetzen.

Wir freuen uns, wenn du uns dabei unterstützt.