Sommerschule

Liebe Genossinnen und Genossen,

die politische Arbeit wurde in den letzten Monaten in weiten Teilen lahmgelegt oder war nur unter äußerst schwierigen Bedingungen möglich. Viele Veranstaltungen, aber auch geplante Proteste mussten wegen der Corona-Pandemie ausfallen. Auch wir haben überlegt, ob die Sommerschule der Bewegungslinken e.V. vom 17. bis 20. September 2020 in Lehesten/Thüringen stattfinden kann oder wir sie verschieben müssen. Nach zuletzt Optimismus weckenden Entwicklungen bei den Infiziertenzahlen und den Rückmeldungen vieler Aktiver, dass der Wunsch nach echten Treffen und Austausch jenseits der Videokonferenzen stark zunimmt, haben wir uns daher entschieden, die Sommerschule stattfinden zu lassen. Selbstverständlich werden wir die weitere Entwicklung von Corona im Blick behalten und die Veranstaltung absagen, wenn es eine zweite Infektionswelle geben sollte. Zudem werden wir ein Hygiene-Konzept entwickeln, um mögliche Risiken zu vermeiden.

Wir freuen uns darauf, mit euch viel Zeit für Diskussionen, aber auch lockeren Austausch, Kultur oder einfach Wanderungen in der Umgebung zu haben. Das Programm werden wir in den nächsten Wochen nach und nach vervollständigen und bekanntmachen. Ihr könnt euch aber schon jetzt anmelden. Wir würden uns freuen, wenn viele von euch den Freitag freinehmen und schon Donnerstag anreisen können. Es lohnt sich bestimmt!

Im Folgenden gibt es noch einige organisatorische Vorabinfos zur Sommerschule, die zu großen Teilen durch Spenden finanziert wird und nur anteilig über die Teilnahmebeiträge.

Wir bieten Vollverpflegung (Getränke außerhalb vom Frühstück auf Spendenbasis) an und wollen dabei auch ausgewählte Mahlzeiten, etwa für einen Grillabend, zusammen vorbereiten. Die Unterkunft verfügt über eine Reihe von Doppel- sowie Mehrbettzimmern (bis 4 Personen), jedoch nur über wenige Einzelzimmer. Daher werden wir eine kleine Zahl von Doppelzimmern auch als Einzelzimmer anbieten, was aufgrund der dadurch entstehenden Mehrkosten einen Aufschlag von 30€/Nacht auf den Normalpreis nach sich zieht. Wir bitten euch aufgrund der begrenzten Anzahl aber eher in Ausnahmefällen davon Gebrauch zu machen.

Für die größeren Zimmer sind zudem alle aufgerufen, ihre Wünsche für Zimmerpartner*innen gleich beim Anmeldeformular im Kommentarfeld anzugeben. Gleiches gilt natürlich auch für das Mitbringen von Kindern (bis 14 Jahren), für deren Teilnahme selbstverständlich kein zusätzlicher Preis berechnet wird, wir uns aber zwecks Unterbringung, Essen etc. natürlich sehr über einen Beitrag in selbstgewählter Höhe freuen. Wir bieten während der Sommerschule immer auch eine Kinderbetreuung an.

Um darüber hinaus auch Menschen mit geringerem Einkommen die Teilnahme zu ermöglichen, sind wir auf eure Solidarität angewiesen. Bitte prüft, welchen Teilnahmebeitrag  ihr aufgrund eurer finanziellen Möglichkeiten leisten könnt, und ob vielleicht sogar der Förderpreis für euch infrage kommt. Auch hierbei vertrauen wir natürlich auf eure ehrliche Selbsteinschätzung. Wir wollen zugleich anbieten, dass ihr uns kontaktiert, wenn ihr gerne teilnehmen möchtet, aber auch den ermäßigten Beitrag nicht aufbringen könnt. Wir finden dann sicherlich eine Lösung. 

Nach Anmeldung erhaltet ihr per Mail eine Bestätigung mit der Bankverbindung zur Überweisung eures Teilnahmebeitrags. Falls noch weitere Fragen, Wünsche etc. auftauchen sollten, könnt ihr uns auch gerne eine Nachricht an kontakt@bewegungslinke.org schicken und wir versuchen uns dann schnellstmöglich bei euch zu melden, um alles Weitere abzuklären.

Wir freuen uns auf euch!

Hier geht es zum Anmeldeformular!

Hier geht es zum vorläufigen Programm der Sommerschule!