Storytelling – wie wir lernen unsere Geschichte zu erzählen

DIE LINKE macht sich Gedanken über eine verbindende Erzählung und arbeitet an einem Narrativ zur gesellschaftlichen Veränderung. Gleichzeitig denken wir dieses Thema oft als PR-Strategie und nicht von unseren Mitgliedern und Aktiven her. Doch was sagen wir im Kreisverband oder am Infostand? Wie binden wir neue Aktive und junge Mitglieder ein? Im Workshop wollen wir uns dazu Methoden und Ansätze aus dem Storytelling aneignen und praktisch ausprobieren, wie sie in den USA und im gewerkschaftlichen Organizing schon seit Langem eingesetzt werden.

 

Lia Becker: wissenschaftliche Mitarbeiterin von Bernd Riexinger. Autorin des Buches „Linke Mehrheiten organisieren“. Sie arbeitet zu Klassenanalyse und linker Strategie, Politik um Arbeit sowie zu Intersektionalität und Trans-Feminismus.

Max Manzey: aktiv in der LINKEN und beschäftigt sich beruflich mit gewerkschaftlichem Organizing und der Unterstützung von Tarifbewegungen im Krankenhaus.