Die internationale Frauenbewegung – Der kommende Aufstand?

Ist die Frauenbewegung die derzeit größte soziale Bewegung der Welt? #MeToo, Frauen*streik und Women’s Marches: Warum gehen gerade jetzt so viele Frauen* auf die Straße? Müsste die LINKE die Bewegung nicht viel ernster nehmen? Welche Widersprüche gibt es innerhalb der neuen Frauenbewegung? Wie kann eine emanzipatorische Klassenpolitik aussehen, die die Frauenfrage nicht losgelöst von der Klassen- und Rassismusfrage betrachtet?

 

Nina Eumann: stellvertretende Landessprecherin Die Linke.NRW, Sprecherinnenrat LISA NRW und Ko-Kreis Bündnis Frauen*streik NRW.

Adelaide Ivanova: Dichterin und politische Aktivistin aus Recife, in Brasilien. Momentan ist sie aktiv bei Deutsche Wohnen & Co. Enteignen! und arbeitet in verschiedenen prekären Jobs, Herausgeberin des anarcho-feministischen Magazins »Mais Pornô, Pfvr!« und Mitgründerin von »Respeita!«, einem Kollektiv brasilianischer Poetinnen und Slammerinnen. In Brasilien ist Adelaide PSOL-Mitglied in ihrem Bundesstaat, Pernambuco.